WfbM Hundisburg

Hauptwerkstatt & Fördergruppenhaus für schwer- und mehrfach behinderte Menschen

Die Werkstatt Hundisburg ist die erste, im Jahr 1997 in Betrieb genommene Werkstatt von insgesamt 5 Werkstätten der Lebenshilfe Ostfalen.

Sie ist die Hauptwerkstatt, in deren Räumlichkeiten sich auch der gesamte Verwaltungsbereich der Lebenshilfe Ostfalen befindet.

Hundisburg ist ein Ortsteil der Stadt Haldensleben im Landkreis Börde.

Der Ort liegt an der Beber und ca. 30 km nordwestlich von Magdeburg entfernt.

Neben bedeutenden Bauwerken wie Schloß Hundisburg und der Ziegelei gibt es hier auch ein Schulmuseum sowie das Haus des Waldes.

Und natürlich unsere Werkstatt!

In der Hauptwerkstatt Hundisburg bieten wir folgende Arbeitsbereiche an:

Tischlerei und Möbelbau

Näherei und Polsterei

Schlosserei/Metallwerkstatt

Hauswirtschaft und Küche

Wäscherei und Heißmangel

Montage und Verpackung

Steckbrief

Ihre Ansprechpartner

Richter

Sascha Richter (Technische Leitung)
03904 – 669914
0151 – 10864527
s.richter@lebenshilfe-ostfalen.de

Doreen Bischoff

Doreen Bischoff (Sozialer Dienst)
03904 – 669928
0151 – 10864504
d.bischoff@lebenshilfe-ostfalen.de

ansp_nadine_fest

Nadine Fest (Leitung BBB/Fördergruppen)
03904 – 4669968
0151 – 10864502
n.fest@lebenshilfe-ostfalen.de

Öffnungszeiten
Mo – Fr 07:30 Uhr – 15:45 Uhr

Anschrift
Jacob-Bührer-Straße 5
39343 Hundisburg

Hinweis: Bei Verwendung dieser Karte verlassen Sie diese Website und unterliegen nicht mehr unseren Datenschutzbestimmungen.

Hauptwerkstatt: 156 Plätze
Berufsbildungsbereich: 30 Plätze
Fördergruppenhaus: 12 Plätze

Besonderheit: Fördergruppenhaus für
schwerst- und mehrfach behinderte Menschen

Arbeitsbereiche:
Tischlerei
Wäscherei und Heißmangel
Industriemontage
Hauswirtschaft und Küchenbetrieb
Metallwerkstatt